Einsatzberichte

| Nachdem bereits am 20. August ein Starkregen über München hinwegzog, sorgte kaum eine Woche später das Tief „Ornella“ für einige unwetterbedingte Einsätze mehr. | mehr
| Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Schwabing-West hat die Feuerwehr München personell und materiell den ganzen Tag beschäftigt. | mehr
| Wegen eines Dachstuhlbrands haben Bewohnerinnen und Bewohner in der Nacht ihr Mehrfamilienhaus verlassen müssen. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. | mehr
| Gleich mehrere Notrufe sind am Abend des 14. Dezember in der Integrierten Leitstelle wegen eines Dachstuhlbrandes eingegangen. | mehr
| Am Morgen des 17. Dezember ist es zu einem Pkw-Brand im Landshuter Allee-Tunnel gekommen. | mehr
| In den frühen Morgenstunden stellten Gäste und Angestellte im Erdgeschoss eines Hotels Brandrauch fest. Daraufhin riefen sie sofort die Feuerwehr. | mehr
| Am Mittwoch, den 13. Februar, gegen 19 Uhr, löste die Brandmeldeanlage einer Tiefgarage am Rindermarkt einen Alarm aus. | mehr
| Zum Jahreswechsel ist die Münchner Feuerwehr zu insgesamt 123 Einsätzen ausgerückt, darunter 78 Einsätze für die FF München. | mehr
| Am Donnerstag Abend zog ein Unwetter über München hinweg. Insgesamt mussten 59 Unwettereinsätze von den Kräften der Feuerwehr München abgearbeitet werden. | mehr
| In den frühen Morgenstunden kam es in der Nähe des Georg-Brauchle-Rings zu einem Dachstuhlbrand mit 250.000 Euro Schaden. Es gab keine Verletzten. | mehr